Freiwillige Feuerwehr Gorleben

Löschen, Retten, Bergen, Schützen

Infoseite zu CORVID-19 


Fallzahlen:  https://experience.arcgis.com/experience/685d0ace521648f8a5beeeee1b9125cd

Neueste Meldungen:    http://www.euro.who.int/de/ho me 

WHO/Europa | News-Feeds

http://www.euro.who.int/de

Unser News-Feed enthält die aktuellsten Nachrichten aus dem WHO-Regionalbüro für Europa.

New WHO tools launched to help hospitals manage surge in COVID-19 patients

2020-04-0821:14

Two new WHO tools launched today will assist health planners across the WHO European Region to prepare for the surge in COVID-19 patients needing acute and intensive care in hospitals as cases continue to climb.

WHO appelliert an Regierungen, für eine gesunde Europäische Region in Pflegekräfte zu investieren

2020-04-0706:03

Der zum Weltgesundheitstag veröffentlichte Weltweite Sachstandsbericht über das Pflegewesen 2020 enthält detaillierte Informationen über die größte Komponente des Gesundheitspersonals.

Neues Instrument des WHO-Regionalbüros für Europa für verhaltensbezogene Erkenntnisse: von entscheidender Bedeutung für die Gestaltung der Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19

2020-04-0613:09

Das WHO-Regionalbüro für Europa hat ein neues Instrument für verhaltensbezogene Erkenntnisse veröffentlicht, das nationalen und kommunalen Behörden bei der Entwicklung und Koordination von Interventionen, Handlungskonzepten und Botschaften im Kampf gegen COVID-19 behilflich sein kann. Ein besseres Verständnis für das in der Bevölkerung herrschende Maß an Vertrauen, die öffentliche Risikowahrnehmung und die Hindernisse, denen Menschen sich bei der Befolgung der empfohlenen Maßnahmen möglicherweise gegenübersehen, ist von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit und den Erfolg der zur Bewältigung der Pandemie ergriffenen Gegenmaßnahmen. Derartige Erkenntnisse über das öffentliche Verhalten bilden die Basis einer wirksamen Kommunikation und können dazu beitragen, Probleme in Zusammenhang mit Stigmatisierung oder Verschwörungsmythen zu identifizieren, sobald sie auftreten, und dadurch zu gewährleisten, dass sie schnell und effektiv angegangen werden.

„China zeigt, dass die Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 auf die örtlichen Umstände zugeschnitten werden müssen“

2020-04-0312:02

„Während diese vorübergehenden Eindämmungsmaßnahmen nun allmählich aufgehoben werden, steht in der nächsten Phase der Gegenmaßnahmen des öffentlichen Gesundheitswesens die langfristige Minderung des von COVID-19 ausgehenden Risikos für die Gesamtbevölkerung im Mittelpunkt.“ – Dr. Gauden Galea, Repräsentant der WHO in China

Einführung des WHO-Projekts zu den kulturellen Kontexten von Gesundheit und Wohlbefinden in den Vereinigten Staaten

2020-04-0309:41

Das WHO-Regionalbüro für Europa ist erfreut, verkünden zu können, dass das im Regionalbüro begründete und etablierte Projekt zu den kulturellen Kontexten von Gesundheit und Wohlbefinden nun auch in den Vereinigten Staaten von Amerika eingeführt werden soll.

<
1
 
E-Mail
Infos